Zhao Jin (Germanistik, Shanghai)

"Wilhelm von Humboldt in China: Rezeptionen, Forschungen und Probleme"
27.11.2017

Ort: Bibliothek des Internationalen Kollegs Morphomata, Weyertal 59 (Rückgebäude, 3. Etage), 50937 Köln

Zeit: 18.00 Uhr

Kontakt: Karena Weduwen
(karena.weduwen[at]uni-koeln.de)

Plakat herunterladen
Flyer herunterladen

Die Rezeptionen und Forschungen zu Wilhelm von Humboldt in China begannen erst vor etwa 40 Jahren und fokussieren v.a. seine Bildungsgedanken sowie seine Sprachphilosophie. Im Vortrag wird versucht, einen Überblick über die Humboldt-Rezeptionen und -Forschungen in China zu geben und mögliche Problemfelder zu benennen, indem die bis Ende 2016 auffindbaren 149 Zeitschriftenartikel über Humboldt im Hintergrund der verstreuten chinesischen Übersetzungen seiner Werke analysiert werden.

Respondenz: Ludwig Jäger (Köln)

Bildergalerie