Gastvortrag: Walter Siegfried (München)

Craniarium - Morphome im Kontext eines individuellen Erinnerungsnetzwerkes
02.05.2012

Ort der Veranstaltung: Internationales Kolleg Morphomata, Weyertal 59, Rückgebäude, 3. Stock, 50937 Köln 

Plakat herunterladen

Der Vortrag „Craniarium - Morphome im Kontext eines individuellen Erinnerungsnetzwerkes" von Walter Siegfried ist öffentlich. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Zum Vortrag:

Die Architektur des Gedächtnisses mit seinen Zimmern, Gängen und Verbindungstreppen ist bei jedem Menschen anders gebaut. Die Erinnerungen sind individuell aber nutzen zugleich gemeinsame Gestalten, Bilder, Archetypen um das eingelagerte Leben zu sortieren.

Siegfried versucht seit einigen Jahren seiner eigenen, vorbewussten Sortierarbeit nach zu spüren, indem er die in seinem Kopf -im Craniarium- vorhandenen Verbindungen einer Hypertextstruktur nachzeichnet: „Computer Aided Memory". Er wird in seinem Vortrag einige Knotenpunkte vorstellen, so wie sie sich im bis jetzt entstandenen Netzwerk heraus gebildet haben. Dabei werden altbekannte Kategorien mit persönlichen Ordnungen ins Spiel gebracht und zwar über verschiedene Ebenen wie Bild, Musik und Text. Der Vortragende freut sich auf das Gespräch mit den kompetenten Teilnehmern.