Thierry Greub

Publikationen
Kunstgeschichte
Wiss. Mitarbeiter

tgreub(at)uni-koeln.de
+49 (0)221 470-1429

Vita

Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Philosophie an der Universität Basel. 1997-2000 wissenschaftlicher Assistent am Kunsthistorischen Seminar der Universität Basel (Prof. Dr. Gottfried Boehm). 2000-2002 Dissertation über Johannes Vermeer. 2002-2008 stellvertretender Direktor des Art Centre Basel. Seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Kolleg Morphomata.

Forschungsschwerpunkte

Aktuelle Forschung: Bild und Text bei Cy Twombly.

Schwerpunkte: Cy Twombly; Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts, bes. Johannes Vermeer; Velázquez’ »Las Meninas«; Homer-Rezeption in der Neuzeit.

 

Kurator folgender Ausstellungen

  • »Museen im 21. Jahrhundert. Ideen, Projekte, Bauten« (K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, MAXXI Rom, Musée des Confluences Lyon, Pergamon-Museum Berlin, Louisiana Museum of Modern Art Humlebæk, University of Michigan Museum of Art Ann Arbor, Museum aan de Stroom Antwerpen [u.a.])
  • »Meisterwerke mittelalterlicher Kunst aus dem Nationalmuseum in Warschau« (Seedamm Kulturzentrum Pfäffikon, Museo de Arte Antigua Lissabon, Oberes Belvedere Wien, Museum Catharijneconvent Utrecht)
  • »Homer. Der Mythos von Troia in Dichtung und Kunst« (Antikenmuseum Basel, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim)

Publikationen (Auswahl)

Bücher:

  • (Hg.) »Las Meninas« im Spiegel der Deutungen. Eine Einführung in die Methoden der Kunstgeschichte. Berlin: Reimer 2001.
  • Johannes Vermeer oder die Inszenierung der Imagination (Diss.). Petersberg: Imhof 2004.
  • (Mit-Hrsg.) Museen im 21. Jahrhundert. Ideen, Projekte, Bauten. München u.a.: Prestel 2006.
  • (Mit-Hrsg.) Homer. Der Mythos von Troia in Dichtung und Kunst. München: Hirmer 2008.
  • (Hrsg.) Die Jahreszeiten im Wandel der Kulturen und Zeiten (Morphomata, Bd. 7). Fink: München 2013.
  • (Mit-Hrsg.) Joachim Latacz: Homers »Ilias«. Studien zu Dichter, Dichtung und Werk (Joachim Latacz: Kleine Schriften II), hrsg. zus. mit Krystyna Greub-Frącz und Arbogast Schmitt. Berlin: De Gruyter 2014.
  • (Hrsg.) Cy Twombly: Bild, Text, Paratext (Morphomata, Bd. 13). Fink: Paderborn 2014.

 

Rezensionen:

  • Sara Hornäk: Spinosa und Vermeer. Immanenz in Philosophie und Malerei, Würzburg 2004. In: Kunstform, Rezensionsjournal zur Kunstgeschichte 6 (2005), Nr. 11 / Sehepunkte 5 (2005), Nr. 11; online unter: www.sehepunkte.historicum.net/2005/11/8439.html
  • Nils Büttner: Vermeer, München: Verlag C.H. Beck 2010 (Beck'sche Reihe C.H. Beck Wissen, 2511). In: Kunstform, Rezensionsjournal zur Kunstgeschichte 10 (2010), Nr. 9 / Sehepunkte 10 (2010), Nr. 9; online unter: www.sehepunkte.de/2010/09/18271.html
  • Die »Schedula diversarum artium« – ein Handbuch mittelalterlicher Kunst?, Internationale Tagung des Thomas-Instituts und Museum Schnütgen, 9.–11. September 2011. In: Kunstchronik 64/1, Januar 2011, S. 11–15.
  • Cy Twomblys photographische Palimpseste [Ausstellung: Cy Twombly Photographien 1951–2010, Museum Brandhorst München, Museum für Gegenwartskunst Siegen], Ausst.-Kat. München: Schirmer/Mosel 2011. In: Kunstchronik 64/8, August 2011, S. 425–430.
  • Fiebrige Spontaneität: Cy Twombly zeichnet [»Catalogue Raisonée der Zeichnungen«, Band I–III: 1951–1955, 1956–1960, 1960–1963]. In: Kunstchronik 67/1, Januar 2014, S. 15–22.
  • Die Essenz der Dinge bauen: Peter Zumthors Werke im autoritativen Überblick [Thomas Durisch (Hg.): Peter Zumthor, Bauten und Projekte 1985–2013. Zürich: Scheidegger & Spiess 2014. 5 Bde]. In: Kunstchronik 68/6, Juni 2015, 322-327.

 

Aufsätze:

  • Nähe und Ferne zu Homer: Die künstlerische Rezeption Homers in der Neuzeit. In: Homer. Der Mythos von Troia in Dichtung und Kunst (Ausst.-Kat. Antikenmuseum Basel / Reiss-Engelhorn-Museum Mannheim 2008/09), hrsg. von Joachim Latacz, Thierry Greub, Peter Blome und Alfried Wieczorek. München: Hirmer 2008, S. 265–275.
  • Zumthors Zitate – Architekturzitate am Beispiel von Peter Zumthors Bruder-Klaus Kapelle bei Wachendorf. In: Kreativität des Findens. Figurationen des Zitats, hrsg. von Martin Roussel (Morphomata, Bd. 2). Fink: München 2011, S. 295–329; online unter: www.ik-morphomata.uni-koeln.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/full_morphomata02.pdf
  • Alfred Hitchcocks ›marnie’scher‹ Blick auf Vermeer. In: Hitchcock und die Künste, hrsg. von Henry Keazor. Schüren: Marburg 2013, S. 83–103.
  • »… to revalorise poetry now …« – Zu Cy Twomblys literarischen Einschreibungen. In: Cy Twombly: Bild, Text, Paratext (Morphomata, Bd. 13). Fink: München 2014, S. 359–380.
  • Zwischen Vergewaltigung und Verkündigung – Cy Twomblys Plastik ›Madame d’O‹ und Heinrich von Kleists ›Die Marquise von O....‹. In: Kleist-Jahrbuch 2014. Metzler: Stuttgart 2014, S. 82–101.
  • Der Platz des Bildes und der »Platz des Königs«: Diego Velázquez’ Las Meninas im Arbeitszimmer Philipps IV., in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, Winter 2015/2016 (angenommen).