Semra Mägele

Geschäftsführerin
Klassische Archäologie
Wiss. Mitarbeiterin

smaegele(at)uni-koeln.de

+49 (0)221 470-1295

Vita

Studium der Romanistik an der Universität Istanbul (1987–1992) sowie der Klassischen Archäologie, Kunstgeschichte und Alte Geschichte an der Universität zu Köln (1994–2001). Magisterarbeit über die Skulpturen eines Nymphäums in Sagalassos, was in die regelmäßige Teilnahme an den Grabungskampagnen seit 1999 mündete. Die Promotion erfolgte 2009 an der K.U. Leuven mit dem Thema „Die Skulpturen von Sagalassos: Funktionen und Kontexte. Zu den Forschungsschwerpunkten zählen die römische Ideal- und Porträtplastik, Rezeptionsformen und antike Bildsprache.

 

Publikationen (Auswahl)

  • S. Mägele, Das Nachleben von Kaiserbildnissen in der Spätantike. Die Statuen aus Sagalassos, in: A. Busch – J. Griesbach – J. Lipps (Hrsg.), Urbanitas – Urbane Qualitäten. Internationales Kolloquium München, Kommission zur Erforschung des antiken Städtewesens (BAdW), 19.–21. Dezember 2012 (im Druck).
  • S. Mägele, A Colossal Portrait of Hadrian and the Imperial Group from the Roman Baths at Sagalassos, in: T. Opper (Hrsg.), Hadrian. International Conference London, 16–18 December 2009 (London 2013) 50–51.
  • S. Mägele. The Sculptural Evidence of Sagalassos in its Urban Context, in: F. D’Andria und I. Romeo (Hrsg.): Roman Sculpture in Asia Minor. Proceedings of the International Conference to celebrate the 50th anniversary of the Italien excavations at Hierapolis in Phrygia, May 24–26, 2007, Cavallino (Lecce). In: Journal of Roman Archaeology 80 (2011), 319–335.
  • Zus. mit W. Eck: Kolossalstatuen in Sagalassos. Marcus Lollius und seine politische Machtstellung im Osten als Begleiter des Gaius Caesar. In: W. Ameling und J. Heinrichs (Hrsg.): Monument und Inschrift. Gesammelte Aufsätze zur senatorischen Repräsentation der Kaiserzeit (Berlin 2011) 381–382.
  • Zus. mit J. Richard und M. Waelkens: A Late-Hadrianic Nymphaeum at Sagalassos (Psidia, Turkey): A Preliminary Report. In: Istanbuler Mitteilungen 57 (2007) 469–504.